Presstation Pro für PPK

UNTERFLURPRESSCONTAINER FÜR DIE HEUTIGE GESELLSCHAF


Vollständig an die Kartonverarbeitung angepasst

Heutzutage hat Karton ein größeres Volumen als Abfall als Altpapier. Die Welt digitalisiert sich, Online-Shopping ist normal und das ist auch in unserer Abfallbranche deutlich spürbar. Die neuesten Unterflurpressen für Altpapier und Kartonagen (PPK) von Sidcon verfügen daher über einen angepassten Pressmechanismus für Kartonagen und eine größere Öffnung. Die Unterflurpresscontainer verhindern nicht nur übervolle Behälter und viel zusätzliches Entleeren, sondern durch die große Kapazität wird auch die Anzahl der Transportbewegungen zur Entleerung drastisch reduziert. Eine Win-Win-Situation, wenn es um Nachhaltigkeit und Effizienz geht

"Wir wollten all die Kartons und Säcke auf der Straße loswerden" - Frans van Strijp, Direktor Cure (Abfallkooperationsverband für die Gemeinden Eindhoven, Geldrop-Mierlo und Valkenswaard.

„Wir sammeln jetzt hauptsächlich Altpapier getrennt, manchmal mit Hilfe von Verbänden. Wir wollen die ganzen Kisten und Tüten auf der Straße loswerden. Da immer mehr Pappe im Altpapier enthalten ist – schließlich sind wir ein Land, in dem wir uns alles nach Hause liefern lassen – ist eine Presse sehr gut geeignet. Er bietet mehr Kapazität und Sie müssen den Behälter nicht so oft leeren. Soweit ich weiß, ist Sidcon der erste Anbieter eines Presscontainers für Papier und Pappe. Offenbar entwickeln sie auch einen unterirdischen Presscontainer, kombiniert mit einer Ladestation für Elektrofahrzeuge. Sehr clever. Der Strom muss sowieso in den Container, also können Sie mehr damit machen.“

Die Vorteile

Infrastruktur

  • Erheblich weniger Leerungen
  • Weniger Container erforderlich, also mehr Platz im öffentlichen Raum
  • Passt in vorhandene Infrastruktur
  • Passt in die meisten Betonschächte
  • Kann mit 3-Haken-, Kinshofer- und Metrosystem entleert werden

Gebrauch

  • Echtzeit-Vollmeldesystem
  • Schurlose Steckverbindung
  • Fester Stromanschluss (grüner Strom)
  • Nachhaltigste Lösung

Optionen

  • Mit Zugangskontrolle lieferbar
  • Verbindung mit Container-Management-Systemen